Elke-Niederstebruch-Portrait

Vereinbaren Sie einen Termin:

Telefon: 05431/7872
Mobil: 01520/8962572
elke.niederstebruch@osnanet.de

Jahrgang 1960. Langjährige Tätigkeit in orthopädischen/chirurgischen Praxen sowie Kliniken mit operativer Versorgung und postoperativer Behandlung. Studium und Arbeit mit Qigong und Shiatsu seit 1995.

In der asiatischen Lebenssicht sind Heilkunst und Kampfkunst eng miteinander verbunden. Aus meiner langjährigen Leidenschaft für die Kampfkünste entstand großes Interesse für die asiatische Medizin und asiatische Sichtweise des Lebens. Das Studium der Bewegungskunst Qigong und auch die Ausbildung zur Shiatsupraktikerin sind eine vielschichtige Bereicherung für mein Verstehen, wie Leben funktioniert.

Shiatsu und Qigong bewirken eine Regeneration, stimulieren das Nervensystem und haben eine tiefgreifende Wirkung auf die Funktionen der inneren Organe. Die positiven Auswirkungen auf der körperlichen Ebene bewirken eine Veränderung auf der Gefühlsebene. Emotionale Stabilität und innere Gelassenheit werden gefördert.

Shiatsupraktikerin mit Schwerpunkt im Bereich der Schmerzlinderung und Fascienarbeit. Ausbildung am Europäischen Shiatsu-Institut Münster und Berlin. Anerkennung des GSD.

Lehrerin Daoyin Yangsheng Gong.
Medizinisches Qigong nach Prof. Zhang Guangde, Ausbildung durch das Wudang-Zentrum Bremen Lüer Mertens, Prof. Zhang Guangde, Prof Hu Xiao Fei, Sportuniversität Beijing und Dr. med. Feng Yi Jian Rehabilitationsklinik Beidaihe, China.
Gütesiegel des Dachverbandes für Qigong und Taijiquan.

 

 

„Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung“
Weitere Informationen Schließen