„Querschnitte“ Ausstellung mit Werken von Reinhard Börger

Wir freuen uns, Ihnen ab dem 25. Februar 2019 eine neue Ausstellung mit Bildern von Reinhard Börger in der Villa Vivendi präsentieren zu können.

Der gebürtige Steinfelder ist Kommunalpolitiker aus Passion und wo Kunst zu erleben und zu sehen ist, da ist auch er. Schon während seiner Schulzeit hat er die Liebe zur Malerei entdeckt; er selbst bezeichnet sich als Autodidakt. Seit 1979 arbeitet er daran, seine malerischen Fähigkeiten zu erweitern. Als Hobbymaler hat er seine Werke bereits in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen präsentiert. Neben vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten für die katholische Kirche und die Ökumene, gestaltet er seit Jahren die Aquarelltage für den Dekanatsbereich Twistringen und die sogenannten „Hungertücher“ für die katholische Kirchengemeinde in Barnstorf.

„Malen ist mir eine große Freude, und das mit leuchtender Farbigkeit“, so seine Worte.


Architektur, Landschaften und Details interessieren ihn. Einige seiner Bilder erinnern an Kandinsky, an Campendonk oder an Matisse. Lassen Sie sich überraschen!

"Querschnitte" in der Villa Vivendi:

Die Ausstellung ist bis zum 30.06.2019 in unserem Hause zu sehen.
Besichtigungstermine nur nach telefonischer Absprache:

Tel.: 04442 802933 Villa Vivendi
Deichstr.19 in Lohne 

„Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung“
Weitere Informationen Schließen