Um heute offen zu sein für positive Gefühle, müssen wir die negativen Gedanken von gestern loslassen.

Sydney Banks

Die Meridian-Klopftechnik, EDxTM ® wurde von dem amerikanischen Arzt Dr. Fred P. Gallo entwickelt. Sie gründet auf dem uralten Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin ( TCM ), insbesondere der Meridianlehre und der Entdeckung Einsteins, dass alles ( unser Körper eingeschlossen ) aus Energie besteht. Die grundlegende Theorie lautet : „Jedes negative Gefühl, ob psychisch oder emotional, beruht auf einer Störung im körpereigenen Energie- bzw. Meridiansystem. Löst man diese Störung auf, verschwindet auch das negative Gefühl.“

Nehmen wir z.B. ein negatives Ereignis, das Sie belastet – Sie sind  während eines Fluges in Turbulenzen geraten und haben schreckliche Angst bekommen. Jedes Mal, wenn nun eine Flugreise ansteht, haben Sie Flugangst mit Symptomen wie Übelkeit, nassen Händen, Schweißausbrüchen, etc..

Dieses Ereignis (Turbulenz) wirkt wie ein Ast, der in einen Bachlauf fällt, mit dem Ergebnis, dass das  Wasser (Körperenergie) nicht mehr frei fließen kann. Dieser Stau kann zu Verstimmungen, Beeinträchtigungen und sogar zu körperlichen Beschwerden führen.

Durch gezielte Stimulation ausgewählter Akupunkturpunkte, und gleichzeitiges Denken an das entsprechende Problem , lässt sich diese Blockade lösen. Das körpereigene Energiefeld wird aktiviert und ausbalanciert. Die Blockade weicht einem Gefühl der Leichtigkeit!
Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein großes oder kleines Problem handelt, ob es ein aktuelles Problem ist oder etwas, das wir bereits in unserer Kindheit erlebt haben.

Klopftechnik-Muskeltest

Hier einige Anwendungsgebiete der Meridian-Klopftechnik

  • Emotionale Probleme:
    • Stress, Ängste ( Prüfungsangst, Angst vor „Black Outs“, Schulangst, Trennungsangst, Flugangst, Angst vor dem Zahnarzt,  Leistungsdruck, Panikattacken, Phobien, Zwangserkrankungen, traumatische Erfahrungen, Kummer, Niedergeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, Einnässen bei Kindern, Schreikinder
       
  • Körperliche Beschwerden:
    • Allergien, Migräne ( auch bei Kindern), Schlafstörungen, Unruhe, Nervosität, chronische und akute Schmerzzustände
       
  • Mentale Probleme:
    • Glaubenssätze: „Ich kann das nicht!“ oder „Ich habe das nicht verdient!“, die z.B. verhindern, dass wir ein angestrebtes Ziel erreichen.

Die Meridian-Klopftechnik ist eine sehr effektive und einfache Methode mit einem sehr breiten Anwendungsspektrum. Da diese Methode als Hilfe zur Selbsthilfe gedacht ist, bietet sie zudem dem Klienten ein Handwerkszeug, bei psychischen Störungen oder Belastungen selbst aktiv eingreifen zu können.

Weitere Informationen siehe:

www.energypsych.com
Presseartikel: DIE WELT

Gesetzlich Versicherte

Unter bestimmten Voraussetzungen übernimmt die gesetzliche Krankenkasse im Kostenerstattungsverfahren die Therapie. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Privat Versicherte und privat Zusatzversicherte

Wenn Sie privat versichert sind oder eine private Zusatzversicherung mit Heilpraktikertarif abgeschlossen haben, werden je  nach Vertrag, bis zu 80% der Behandlungskosten von Ihrer Kasse übernommen. Lassen Sie sich die Kostenzusage im Vorfeld schriftlich von Ihrer Kasse mitteilen.

Meridian-Klopftherapie in der Villa Vivendi:

Angeboten von Renate Schick.

„Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung“
Weitere Informationen Schließen